KM23: LEKTÜRE ZUR LAGE - eine Leseinstallation

Während dem Buch- und Literaturfestival «Zürich liest» verwandeln die Stereofeder und das Kein Museum den ehemaligen Kiosk an der Mutschellenstrasse in eine Leseinstallation. Dafür haben 11 Autor*innen einen Text zur «Lage» verfasst. Ein Wort – viele Texte. Manche sind in der Lage, andere nicht. Einige verlieren den Überblick, andere ihr Leben. Konsumiert werden die Texte über verschiedene Projektionsflächen, in bester Lage: In der Installation macht man es sich bequem, während die Texte über den Köpfen über die Leinwand fliessen. Gleichzeitig gewähren die Texte Einblick in die Lage der jungen Autor*innen: In ihr Schaffen, ihre Gedanken, ihre Sicht auf die Dinge.


TEXT
Alexandra Zysset, Pino Dietiker, Sara Hauser, Jonis Hartmann, Nefeli Kavouras, Elisa Weinkötz, Daniel Graziadei, Annika Dorau, Andreas Reichelsdorfer, Selina Hauswirth, Meral Kureyshi

TON
Jakob Dhondt

INSTALLATION
Kevin Mutter, Adrian Baumberger

GRAFIK
Wanda Honegger

DATEN
Vernissage: 24. Oktober 18 - 21 Uhr
Ausstellung: 25. Oktober 18 - 21 Uhr, 26. Oktober 14 - 18 Uhr, 27. Oktober 14 - 18 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von Kies AG Glattfelden.

using allyou.net